Ein Angebot der NOZ

Reiterin erfolgreich Stempnewicz holt Silber im Team

Von Frederik Böckmann | 02.07.2015, 13:41 Uhr

Bei der Goldenen Schärpe im Saarland schafft es die Ganderkeseer Reiterin Ronja Stempnewicz mit dem Team auf Rang zwei.

Toller Erfolg für Ronja Stempnewicz: Die Reiterin des RV Ganderkesee hat mit ihrem Pferd Ascanda bei der Goldenen Schärpe in Überherrn (Saarland) mit dem Team Weser-Ems den zweiten Platz belegt. Zur Mannschaften gehörten außerdem Kay Ahillen (RUFV Neu-Versen) mit Lemarque, Linus Richter (RV Höven) mit Kallas, Janne Kleinbuntemeyer (RFV Hollage) mit Ready Steady Go und Ilka Schoormann (RV Rheiderland) mit Davinia. Das Weser-Ems-Team sammelte 487,7 Punkte. Der Sieg ging an Westfalen I (491,2). Den dritten Platz belegte Hannover I (486,2). Die Goldene Schärpe Pferde ist eine kombinierte Prüfung bestehend aus Dressur, Stil-Springen und Stil-Geländeritt auf dem Niveau der Klasse E.