Ein Angebot der NOZ

Remis bei TSV Großenkneten Marco Gruel schießt spätes 2:2 für SV Tungeln

Von Manfred Nolte | 10.10.2015, 00:31 Uhr

Die Kreisliga-Fußballer des TSV Großenkneten mussten sich gegen Kellerkind SV Tungeln mit einem 2:2 (1:1) begnügen.

Nach einer Ecke hatte Paul Schneider die Führung für die Gäste erzielt, die Maik Böttcher mit einem Kopfball nach einem Freistoß zum 1:1-Pausenstand ausglich. In einer schwachen Partie erzielte Yannik Bauer drei Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit nach einem feinen Spielzug die erneute Führung für den TSV, die Marco Gruel in der Nachspielzeit egalisierte. Darüber ärgerte sich TSV-Trainer Klaus Delbanco. „Natürlich muss man eine so spät markierte Führung über die Runden bringen, doch meine Mannschaft ist noch zu unerfahren. Tungeln hat den Punkt aber verdient“, erklärte der Coach.