Ein Angebot der NOZ

Rock‘n‘Roll-Paar Siebter beim „Cup“ Gute Chancen für Bollenhoff/Ellmers

12.05.2016, 21:38 Uhr

Mit dem siebten Platz in Finale der Juniorenklasse gab es für Emelie Bollenhoff und Levi Ellmers (Rock’n’Roll-Club im TV Deichhorst) beim Deutschland Cup in Schnaittenbach/Bayern einen überraschenden Erfolg.

In dieser Klasse waren elf Paare der Nord-Cup- und 13 Duos der Süd Cup-Rangliste berechtigt, beim ersten von zwei Ranglistenturnieren zu starten. Während die auf Platz eins und zwei gelisteten Paare der Ranglisten direkt für das Semifinale gesetzt waren, mussten Bollenhoff/Ellmers als Viertplatzierte zunächst die Vorrunde bestreiten. Dort zeigten die gut vorbereiteten und hoch motivierten Deichhorster eine sehr gute Leistung und qualifizierten sich mit drei weiteren Paaren direkt für das Halbfinale.

Direkte DM-Quali knapp verpasst

Das Semifinale wurde im K.o.-System ausgetragen. Sechs K.o.-Sieger und ein Lucky Loser qualifizierten sich für das Finale. Nach der letzten Paarung gab es Jubel im Deichhorster Lager Jubel, denn Bollenhoff und Ellmers hatten das Finale erreicht – ein Traumergebnis für sie. Nun gab es nichts mehr zu verlieren. Trainer Walter Buck gab das neue Ziel vor: Platz fünf und direkte Qualifikation zur DM 2016 schon jetzt. Doch das Delmenhorster Duo landete auf dem siebten und letzten Finalrang.

Aufgrund dieser Platzierung besitzen Emelie Bollenhoff und Levi Ellmers ein gutes Punktekonto. Mit einer ähnlichen Leistung können die Deichhorster am Sonntag, 12. Juni, beim „Großen Preis von Deutschland“ in Worms die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft erreichen.