Ein Angebot der NOZ

Rock’n’Roll-Turnier in Flensburg TVD-Paar Bollenhoff/Ellmers belegt Platz vier

Von Klaus Erdmann | 28.04.2016, 09:30 Uhr

Emelie Bollenhoff und Levi Ellmers (Rock‘n‘Roll-Club im TV Deichhorst) haben beim vorletzten Turnier der Nord-Cup-Serie in Flensburg den vierten Platz belegt (Juniorenklasse). Bereits vor dem letzten Turnier dieser Serie, der norddeutschen Meisterschaft am Wochenende in Berlin, hat das Paar die Teilnahme an den Ranglistenturnieren erreicht.

In Flensburg setzte es sich in der Vorrunde mit einer ordentlichen Leistung durch. Bollenhoff und Ellmers erreichten mit einer guten und sehr einheitlichen Wertung im tänzerischen Bereich das Finale, in dem die besten sieben Paare an den Start gingen.

TVD-Paar steigert sich im Finale

„Bei der Wertung im Akrobatikbereich gab es jedoch die meisten Paare betreffend einige kritische Fragen an die Akrobatik-Wertungsrichter, die hier oft weit, zu weit mit ihrem Urteil auseinander lagen“, teilt Abteilungsleiter Walter Buck mit. Die Delmenhorster steigerten sich im Finale, verpassten aber knapp das Siegerpodest. Mit 85 Punkten behaupteten sie in der Nord-Cup-Qualifikation Platz vier der Rangliste. Am 7. Mai in Schnaittenbach (Bayern) und am 12. Juni in Worms geht es um die Qualifikation der besten zwölf Paare Deutschlands für die Deutsche Meisterschaft (18. Juni, Königs Wusterhausen).

Finster/Opitz verzichten

Das bisher erfolgreiche Deichhorster Paar Lisa Finster/Jesko Opitz (B-Klasse) musste wegen Abitur und Berufsabschlussprüfung aus der Qualifikation aussteigen.