Ein Angebot der NOZ

Rollkunstlaufen Vanessa Rohrmoser startet nicht bei der WM

Von Klaus Erdmann | 28.09.2016, 11:04 Uhr

Obwohl sie der Deutsche Rollsport- und Inline-Verband (DRIV) für den Solotanz Damen nominiert hat, nimmt Vanessa Rohrmoser nicht an der Weltmeisterschaft im Rollkunstlauf teil.

Die Titelwettkämpfe stehen von heute bis Samstag, 8. Oktober, im italienischen Novara auf dem Programm. „Ich habe mich gegen eine Teilnahme an der WM entschieden, denn ich hätte ohne Heimtrainer nach Italien fahren müssen. Zum dritten Mal mache ich es nicht“, erklärte die für den Eis- und Rollsportverein Bürgerweide Bremen startende Delmenhorsterin. Zudem sei sie momentan beruflich stark beansprucht und hätte nicht zusätzlich trainieren können.