Ein Angebot der NOZ

Schütte schmeißt hin Neues Trainer-Duo beim BV Cloppenburg

Von Frederik Böckmann | 19.12.2017, 18:42 Uhr

Fußball-Oberligist BV Cloppenburg geht mit einem neuen Trainer-Duo in die Rückrunde: Der Liga-Konkurrent des SV Atlas Delmenhorst hat Olaf Blancke und Torsten Bünger als neues Gespann an der Seitenlinie präsentiert.

Die beiden Ex-Spieler folgen auf Interimscoach und Sportdirektor Sebastian Schütte, der seinen Posten ebenso wie Assistenzcoach Theodoros Dedes (früher SV Achternmeer) zur Verfügung gestellt hatte. Schütte verwies auf die permanente Unruhe beim BV Cloppenburg, die ihm nicht mehr gefiel.

Mit dem früheren Torjäger Blancke und dessen Kumpel Bünger will der Traditionsverein eine neue Aufbruchsstimmung erzeugen. „Ich hatte zunächst ein wenig Skepsis wegen der zuletzt nicht gerade positiven Berichterstattung über den BVC. Aber dann loderte die Flamme für den BVC schnell wieder“, sagte Blancke auf einer Pressekonferenz. Der 48-Jährige, der in der Oberliga-Abstiegssaison 1987/1988 (13 Spiele, 3 Tore) auch für den SV Atlas stürmte, war zuletzt eineinhalb Jahre vereinslos und hatte davor zwölf Jahre lang den SSV Jeddeloh bereut.