Ein Angebot der NOZ

Show- und Leistungsturngruppen Turner des TV Deichhorst setzen nicht nur auf Wettkämpfe

Von Kristina Müller | 14.12.2017, 20:41 Uhr

Ob Show- oder Leistungsturnen – die beiden Gruppen des TV Deichhorst sind im Laufe der vergangenen drei Jahre deutlich gewachsen. Auf ihre Schützlinge sind die Trainerinnen Laura Presche und Corinna Hutfilter besonders stolz.

Rund 50 Aktive zählen die beiden Turngruppen des TV Deichhorst heute. Das war aber nicht immer so: „Über die Jahre sind beide Gruppen ganz schön gewachsen. Das Interesse an der Gruppe ist sehr groß“, freut sich Laura Presche.

Die 22-Jährige trainiert seit rund drei Jahren zwei Mal pro Woche die Leistungsturngruppe. Sie hatte zuvor selbst in einer geturnt, bis ihre damalige Trainerin plötzlich aufhörte. „Weil ich schon über 18 war, konnte ich die Gruppe dann übernehmen, sonst hätte sie ganz aufgehört“, erklärt sie.

„Ausgeglichener Mischmasch“

Um die Showturner, die samstagabends trainieren, kümmert sich Corinna Hutfilter schon länger. Während in den Leistungsgruppen Turnerinnen zwischen fünf und 22 Jahren aktiv sind, beginnt die Altersspanne in den Showturnern erst ab 13 Jahren. Meist auf dem Boden oder auf dem Trampolin werde geübt und gemeinsam eine Choreografie entwickelt, erklärt Presche.

Die ehemalige Jungengruppe ist inzwischen „ein ausgeglichener Mischmasch“, sagt Presche. Denn nachdem Hutfilter das Training übernommen hatte, wurden die Jungs immer weniger und die Mädchen immer größer. Allerdings finden sich einige der älteren Mädchen unter den Showturnern auch in der Leistungsgruppe. Auch ansonsten sei der Übergang fließend: „Wir machen auch viel zusammen“, betont Presche.

Nehmen auch an Wettkämpfen teil

Boden, Balken, Barren, Sprung – auf die vier Geräte, die auch bei Wettkämpfen gefordert sind, legen die Leistungsturner ihr Augenmerk. „Die Bandbreite ist groß“, betont die Trainerin. Von leichten Übungen wie Rolle vorwärts bis hin zu schwereren wie Flickflacks und Saltos ist alles dabei. „Wir versuchen, so gut es geht, auch an den Wettkämpfen auf Kreisebene teilzunehmen“, berichtet Presche. „Unser Fokus liegt aber nicht darauf.“

Die Showturner hingegen nehmen seit zwei Jahren an den norddeutschen Meisterschaften der Turnerjugend im Turn-Gruppen-Wettkampf (TGW) teil. Dafür hat Hutfilter eigens eine TGW-Gruppe unter den Showturnern ins Leben gerufen, die auch 2018 wieder antreten soll.

Üben jetzt für Turn-Show

Um ihr Können auch der Öffentlichkeit zu präsentieren, veranstalten die Turner des TV Deichhorst am Samstag, 13. Januar, ab 19 Uhr erneut eine Turn-Show in der Halle an der Kantstraße. Der Eintritt ist frei.