Ein Angebot der NOZ

Silbersee-Triathlon 2015 Delmenhorster DLW-Staffel feiert einen Doppelsieg

Von Lars Pingel | 01.08.2015, 18:28 Uhr

Die DLW-Triathlon-Staffel hat die beiden Firmenwertungen des Silbersee-Triathlons 2015 in Stuhr gewonnen. Das Delmenhorster Team mit Schwimmer Mirco Czienskowski, Radfahrer Christoph Magda und Läufer Dieter Kreuzer war über die olympische Distanz und im Sprint-Wettbewerb erfolgreich.

Die DLW-Triathlon-Staffel hat ihre Erfolge in den Firmen-Wertungen des Silbersee-Triathlons wiederholt. Schwimmer Mirco Czienskowski, Radfahrer Christoph Magda und Läufer Dieter Kreuzer waren wie im Vorjahr über die olympische Distanz (1,5 km/40 km/10 km) und über die Sprint-Distanz (0,5/20/5) das schnellste Firmenteam.

Erster in der Gesamtwertung

Zunächst startete das Trio über die olympische Distanz. Czienskowski (22:59 Min.), Magda (59:58) und Kreuzer (40:45), die für die Wechsel drei Minuten benötigten, waren mit ihrer Zeit von 2:06:42 Stunden sogar die schnellste aller elf Staffeln. Zweiter wurde das Team Tendüre (2:07:56).

Anschließend bewältigte das DLW-Team die Sprint-Distanz in 1:03:21 Stunden. Damit siegte es in der Firmenwertung klar vor Siemens Hamburg (1:09:07). In der Gesamtwertung wurden die Delmenhorster mit einem Rückstand von 60 Sekunden auf BHI 08 Zweite unter 43 Staffeln, teilte Kreuzer mit. Die DLW-Staffel startet am kommenden Sonntag, 9. August, beim City-Triathlon in Bremen.