Ein Angebot der NOZ

Sixdays 2016 Startschuss für 52. Bremer Sechstagerennen gefallen

Von Lars Pingel | 14.01.2016, 23:35 Uhr

Die 52. Bremer Sixdays sind eröffnet. Die Designerin Jette Joop und der Schauspieler Uwe Rohde haben am Donnerstagabend den Startschuss gegeben. Bis zum 19. Januar 2016 wird es in der ÖVB-Arena hochklassigen Sport und ein buntes Showprogramm geben.

Der Startschuss ist gefallen: Die Designerin Jette Joop und der Schauspieler Uwe Rohde, der auch Vizepräsident des Radsportverbands Schleswig-Holstein ist, haben am Donnerstagabend in der ÖVB-Arena die 52. Bremer Sixdays eröffnet.

Vorjahressieger sind wieder dabei

Im Hauptwettbewerb werden 24 Radrennfahrer bis Dienstag, 19. Januar, in zwölf Teams um den Sieg kämpfen. Darunter sind die Titelverteidiger Marcel Kalz (Berlin) und Alex Rasmussen (Dänemark). Außer den Profis gehen Frauen-, U23- und U19-Mannschaften an den Start, auch Derny-, Sprint-, Jedermann- und Paracycling-Rennen werden ausgetragen. Natürlich gibt es wieder ein großes Showprogramm mit viel Live-Musik.