Ein Angebot der NOZ

Hilfstransporte und Spendensammlungen So hilft der Delmenhorster Sport Geflüchteten aus der Ukraine

Von Daniel Niebuhr | 17.03.2022, 07:42 Uhr

40-Tonner, freies Tanzen und gespendete Mannschaftskassen: Die Delmenhorster Sportvereine zeigen ihre Solidarität mit den Menschen, die vom Krieg in der Ukraine betroffen sind.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden