Ein Angebot der NOZ

Spielabbruch in der 3. Kreisklasse Fußball-Spieler will Schiedsrichter schlagen

Von Manfred Nolte | 26.10.2015, 07:44 Uhr

In der 3. Fußball-Kreisklasse ist die Partie zwischen dem FC Huntlosen II und dem Delmenhorster BV beim Stande von 0:1 nach 53 Minuten abgebrochen worden.

Schiedsrichter Lothar Hartwig (Hockensberg) hatte einem Spieler des DBV eine Matchstrafe verpasst. Dieser stürmte daraufhin auf den Referee zu, bedrohte diesen und fasste ihn auch kräftig an. Der Kicker versuchte den Unparteiischen auch zu schlagen, wurde aber von Mitspielern zurückgehalten. Das Kreissportgericht wird sich nun mit dem Vorfall beschäftigen müssen.