Ein Angebot der NOZ

Spielplan 2017/2018 veröffentlicht Oberligst VG Delmenhorst-Stenum startet mit Heimspielen

Von Lars Pingel | 30.06.2017, 18:28 Uhr

Der Nordwestdeutsche Volleyball-Verband hat die Spielpläne für die Saison 2017/2018 veröffentlicht. Das Männerteam der VG Delmenhorst-Stenum eröffnet die Oberliga-Spielzeit mit einem Heimspieltag.

Die Oberliga-Volleyballer der VG Delmenhorst-Stenum eröffnen die Saison 2017/2018 in der Blücherweghalle. Am Samstag, 16. September, treffen sie dort ab 15 Uhr auf den VC Osnabrück, anschließend beendet die Partie gegen Bremen 1860 II den ersten Heimspieltag des Teams. Das ergibt sich aus dem Spielplan, den der Nordwestdeutsche Volleyball-Verband jetzt auf seiner Internetseite veröffentlicht hat.

Drei weitere Heimspieltage für die VG

Die Delmenhorster hatten sich ihren Oberliga-Platz erst in der Verlängerung der Saison 2016/2017 gesichert. In der Relegation bezwangen sie den VfL Lintorf II mit 3:0. Der Verbandsliga-Vizemeister tritt dennoch 2017/2018 ebenfalls in der Oberliga an. Die Staffel 1 der fünfhöchsten Klasse wurde von acht auf zehn Mannschaften erweitert. Zunächst war das NWVV-Team, ein U18-Auswahlteam, in diese eingeordnet worden, dann Lintorf II. Die Auswahl spielt in der Hössensporthalle in Westerstede nur einmal gegen jeden der neun Konkurrenten, für die diese Partien allerdings wie ein Punktspiel gewertet werden. Als Aufsteiger aus der Verbandsliga sind der TuS Bersenbrück und die VSG Ammerland II ebenfalls neu in der Oberliga 1. Außer der VG sind Osnabrück, Bremen II, der Vorjahresmeister Tecklenburger Land Volleys II, der auf den Aufstieg verzichtet hatte, der VfR Voxtrup und der FC Schüttorf II wieder dabei.

Laut des Spielplans tritt Delmenhorst-Stenum drei weitere Male jeweils für zwei Partien in eigener Halle an: am 18. November gegen die VSG Ammerland II und Lintorf, am 9. Dezember gegen Tecklenburg und Bersenbrück und am 10. Februar 2018 gegen Voxtrup und Schüttorf. Das letzte Saisonspiel soll das VG-Team am 17. März in Lintorf austragen.