Ein Angebot der NOZ

Sportkegeln Delmenhorster für Landesmeisterschaft qualifiziert

Von Klaus Erdmann | 24.02.2016, 11:30 Uhr

Aktive des Sportkeglervereins Delmenhorst haben bei den Bezirksmeisterschaften 2016 gute Leistungen geboten. Vier Teams und Rolf-Dieter Rimasch sicherten sich sogar die Teilnahme an den Landesmeisterschaften.

Bei Meisterschaften auf Bezirksebene haben vier Teams und Rolf-Dieter Rimasch (alle Sportkeglerverein Delmenhorst und Umgebung) die Fahrkarten zu Titelkämpfen auf Landesebene gelöst.

Herren B gewinnen

Bei den Bohle-Mannschaftswettbewerben in Sande qualifizierten sich die Damen (Frauke Wicher, Uta Lieker, Meike Märtens, Jana Behrens) mit 3447 Holz hinter Oldenburg (3505) als Nummer zwei für den nächsten Durchgang. Die SKV-Damen A kamen kampflos weiter. Die Herren B, die in der Besetzung Dirk Breckling, Hans-Jürgen Wulferding, Günther Praß und Rimasch antraten, verbuchten 3560 Holz und gewannen vor Oldenburg (3555). Die zweite Vertretung der Herren B landete auf Rang vier. Pech hatten die Herren A (3652), die hinter Nordenham (3680) Position zwei einnahmen und die Teilnahme an der Landesmeisterschaft, die vom 5. bis 8. Mai im Keglerheim Peine stattfindet, verpassten.

Rimasch wird Vizemeister

Bei den Dreibahnen-Bezirksmeisterschaften in Bremen erreichte Rimasch (Herren B) die Teilnahme an der Landesmeisterschaft (30. April/1. Mai in Wolfsburg). Der Delmenhorster (783) wurde bei den B-Herren hinter dem Auricher Jan Gerdes (804) Zweiter. Ferner reist das Herren-A-Team (Heino Hoffmann, Rimasch, Praß, Bernd Geisen), das mit 3056 Holz gewann, nach Wolfsburg.