Ein Angebot der NOZ

Stimmen zum Atlas-Aufstieg „So im Kreis zu stehen, das muss nicht wieder sein ...“

29.05.2017, 20:03 Uhr

Nach dem 5:1 der Fußballer des SV Atlas Delmenhorst gegen den benachbarten VfL Wildeshausen haben die Beteiligten das aufregende Geschehen kommentiert. Später gratulierten andere Vereine und viele Fußballfreunde dem Aufsteiger SV Atlas Delmenhorst auf dessen Facebook-Seite zur Landesliga-Meisterschaft und dem Oberliga-Aufstieg.

 SV Bad Rothenfelde: „Glückwunsch! Wenn wir uns in der Oberliga wiedersehen, bringt nen Kasten Apfelschorle als Dank mit.“

 Atlas-Cheftrainer Jürgen Hahn: „Wildeshausen hat alles gegeben. Ich habe meiner Mannschaft gesagt, dass wir den VfL erdrücken müssen. Das haben wir dann getan.“

 SV Bevern: „Herzlichen Glückwunsch an den SV Atlas Delmenhorst zu Meisterschaft und Aufstieg in die Oberliga. Als Aufsteiger gleich der Durchmarsch, das fordert Respekt. Wir werden die Spiele mit eurer Fankulisse vermissen (die sind ja schon reif für die Regionalliga) und wünschen viel Erfolg in der neuen Liga in der Saison 2017/18.

  Dennis Janssen, SVA-Torschütze zum 2:1: „Wir haben auf dem Platz alles mitbekommen und auch gehört, wie die Stimmung zwischendurch gekippt ist. Es ist einfach nur Wahnsinn.“

 BV Cloppenburg: „Der BV Cloppenburg gratuliert der Mannschaft, dem Trainerteam und dem Verein zur erkämpften und verdienten Meisterschaft und dem Aufstieg ins niedersächsische Oberhaus.“

 Torwart Florian Urbainski: „Wir sind als Mannschaft eng zusammengewachsen. So im Kreis zu stehen, das muss nicht wieder sein. Obwohl, wenn es wieder positiv ausgeht...“.

 TV Jahn Delmenhorst: „Ein historischer Tag für Delmenhorst! Delmenhorst ist wieder auf der Fußballlandkarte! Delmenhorst ist im Ausnahmezustand.

 Bert Drewes, langjähriger Atlas-Fan und führendes Mitglied des Clubs „Blau Gelb Reloaded“: „Ich war immer optimistisch. Beim 1:1 bin ich allerdings nervös geworden.“

 VfR Wardenburg: „Die 1. Herren des VfR Wardenburg gratulieren Mannschaft & Trainerteam recht herzlich zum Aufstieg in die Oberliga. Lasst es krachen.“

 SVA-Abteilungsleiter Thomas Luthardt: „Ich hätte nie damit gerechnet. Das ist unglaublich.“

 Kai Kruse: „Herzlichen Glückwunsch vom STV Wilhelmshaven! Viel Erfolg in der Oberliga!“

 Ronald Specht-Fuhrken, 2. Atlas-Vorsitzender: „Ich weiß nicht, wer dieses Drehbuch geschrieben hat.“

 Markus Bornhorst: „Glückwunsch zum Aufstieg. Grüße aus Lohne.“

 Atlas-Vorsitzender Jörg Borkus: „Es ist nichts für eine Feier geplant. Wir waren noch nie so schlecht vorbereitet auf eine geile Party.“