Ein Angebot der NOZ

SV Atlas Delmenhorst Isailovic und Baumeister verlassen SV Atlas

Von Frederik Böckmann und Daniel Niebuhr | 03.06.2016, 21:33 Uhr

Wenn er fit war, war Daniel Isailovic als Stammkraft beim SV Atlas Delmenhorst gesetzt. Nach nur einem Jahr verlässt der Mittelfeldspieler den Landesliga-Aufsteiger jedoch wieder. Auch Niclas Baumeister steht als Abgang fest.

„Man hat mir mitgeteilt, dass man in der neuen Saison nicht mehr mit mir plant“, erklärte Isailovic, der davon schon etwas überrascht gewesen sei. „Ich hätte mich schon gefreut, bei Atlas zu bleiben.“

Isailovic, der in der Jugend beim FC Schalke und MSV Duisburg ausgebildet worden war, stand bei seinen 20 Saisoneinsätzen 19 Mal in der Startelf. Dabei erzielt der 31-Jährige sieben Tore. Einen neuen Verein hat Isailovic noch nicht, in den kommenden Tagen könnte sich aber etwas ergeben. Mit einem Lachen erklärte der ehemalige Drittliga-Spieler: „Ich bin noch zu jung, um die Fußballschuhe an den Nagel zu hängen.“

Linksverteidiger Baumeister wechselte 2013 vom VfB Oldenburg II zu den Blau-Gelben. Nun verlässt er den SVA laut Sportchef Jörg Rosenbohm aus beruflichen Gründen. Baumeister kam in dieser Saison auf 14 Einsätze.