Ein Angebot der NOZ

SV Atlas Delmenhorst Marlo Siech wechselt zum VfB Oldenburg

Von Frederik Böckmann, Frederik Böckmann | 24.04.2018, 13:23 Uhr

Im vergangenen Sommer war er vom VfB Oldenburg gekommen, zur kommenden Spielzeit geht es dorthin zurück: Innenverteidiger Marlo Siech (20) verlässt nach dieser Saison wieder den Fußball-Oberligisten SV Atlas

„Es ist ein sehr schönes Jahr beim SV Atlas.“ Team, Fans und der ganze Verein seien „großartig“, erklärte Siech in einer Mitteilung des SVA. „Ich habe aber den Traum, in der Regionalliga zu spielen, den ich beim VfB Oldenburg erreichen möchte.“ Der Traditionsverein wird seit dem vergangenen Spätsommer von Siechs ehemaligem Jugendtrainer Stephan Ehlers betreut.

SVA-Vorstand Bastian Fuhrken lobte die faire Kommunikation mit dem VfB Oldenburg und Marlo Siechs Vater. „Wir hätten Marlo gerne weiter in unserem Trikot gesehen, akzeptieren aber seinen Wunsch.“ Die Tür für Siech beim SV Atlas würde in der Zukunft weiterhin offen stehen.

Der Rechtsfuß plagte sich sowohl in Hin- als auch in der Rückrunde immer mit kleineren Verletzungen herum. Siech absolvierte bislang 15 Spiele (davon 14 von Beginn an) und überzeugte durch seine Schnelligkeit, mit Zweikampfhärte und mit seinem guten Spielaufbau.

Neben Siech steht ab Sommer mit Hanno Hartmann (aus privaten Gründen in die Reserve) ein weiterer Innenverteidiger nicht mehr SVA-I-Kader.