Ein Angebot der NOZ

SV Tungeln muss Heimspiel absagen Alle Rasenplätze in der Gemeinde Wardenburg gesperrt

Von Manfred Nolte | 01.02.2016, 15:31 Uhr

Die Gemeinde Wardenburg hat alle Rasenplätze in ihrem Bereich bis einschließlich 7. Februar für den Spielbetrieb gesperrt.

Damit kann auch die Kreisligapartie zwischen dem SV Tungeln und der Zweitvertretung des VfL Wildeshausen nicht in Tungeln stattfinden. Da es sich aber noch um ein Spiel aus der Vorrunde handelt, hat Tungeln der dem VfL einen Heimrechttausch angeboten. Für dieses Wochenende sind sechs weitere Spiele angesetzt – sofern es das Wetter zulässt.