Ein Angebot der NOZ

Tennis BW Delmenhorst gewinnt Derby gegen Ganderkeseer TV

Von Klaus Erdmann | 20.07.2015, 23:30 Uhr

Tennis-Teams aus Delmenhorst und Ganderkesee haben in Ligen auf Verbandsebende um Punkte gekämpft. Die Männer von BW Delmenhorst gewannen das Verbandsklassen-Derby gegen den Ganderkeseer TV mit 6:0.

In der Verbandsklasse haben die Herren des Tennis-Clubs Blau-Weiß Delmenhorst das „Finale“ um Platz zwei souverän mit 6:0 gegen den Ganderkeseer TV gewonnen. Die blau-weißen Damen unterbrachen ihr Landesliga-Treffen mit dem TV von 1927 Bremen. Die Damen des GTV (Verbandsklasse) beendeten auch ihren sechsten und letzten Auftritt mit einem Sieg.

 Landesliga, BWD-Damen – TV von 1927 Bremen 2:2 (unterbrochen). Nach den ersten Sätzen in den Doppeln musste die Begegnung unterbrochen werden. „Es hat stark geregnet und die Aussichten waren nicht gut“, berichtete der Delmenhorster Trainer Julian Thomas. Nach den Einzeln lautete der Zwischenstand 2:2. Das Spiel wurde gestern Abend fortgesetzt.

 Verbandsliga, TV Stuhr Herren 50 – DLW-SV 3:3. Nach einem Sieg und drei Niederlagen meldet der Gast im letzten Spiel das erste Unentschieden. Harald Marrek, Peter Grunow und das Doppel Bernd Fink/Wolfgang Grundmann punkteten für die DLW-Mannschaft, die in der Endabrechnung im sechs Teams umfassenden Feld die vierte Position einnimmt.

 Verbandsklasse, BWD-Herren – GTV 6:0. Da dem Oldenburger TeV III der Aufstieg nicht mehr zu nehmen war, ging es für die Nachbarn um Rang zwei in der Abschlusstabelle. In den Einzeln erreichten die Hausherren vier Zwei-Satz-Siege. In den Doppeln gaben die Ganderkeseer Serign Samba und Massimo Neumann jeweils beim Stand von 0:15 auf. BWD beendet die Serie ungeschlagen (9:1 Punkte), muss dem OTeV III jedoch aufgrund des ungünstigeren Matchverhältnisses den Vortritt lassen.

 GTV-Damen – TK Nordenham 5:1. Die Ganderkeseerinnen brachten ihre „weiße Weste“ sicher ins Ziel. Beim Meister stehen 12:0 Punkte und 33:3 Matches zu Buche. Es folgt Nordenham (8:4/22:14). Teresa Fuchs gestattete dem Gast einen Zähler.