Ein Angebot der NOZ

Tennis BW Delmenhorst und Ganderkeseer TV starten mit Siegen

Von Klaus Erdmann | 06.05.2016, 19:06 Uhr

Zwei Tennismannschaften, die in hohen Spielklassen vertreten sind, haben ihre ersten Auftritte siegreich beendet: Die Herren 55 des TC Blau-Weiß Delmenhorst (Nordliga) kamen zu einem 5:4 beim VfL Wilhelmshaven und die Herrenmannschaft 65 des Ganderkeseer TV (Oberliga) erbeutete ein 4:2 beim TuS Weener.

 Nordliga, VfL Wilhelmshaven Herren 55 – BWD 4:5. In den Einzeln führten Siege von Claus-Dieter Dreyer, Julian Thomas (10:4 im dritten Satz), Heinz-Jürgen Jüttner und Herbert Woehl (10:6 im dritten Durchgang) sowie Niederlagen von Horst Walde und Hans-Dieter Schulz zum 2:4. In den Doppeln setzten sich Dreyer/Thomas durch, hatten Walde/Schulz und Jüttner/Axel Höpfner im Match-Tie-Break das Nachsehen. „Unser Ziel ist es, den Abstieg zu vermeiden“, unterstreicht Mannschaftsführer Jüttner.

 Oberliga, TuS Weener – Herren 65 – GTV 2:4. Die Ganderkeseer verbuchten durch Djerdj Saghmeister, Thomas Linkenbach und Gerhard Meier, der mit 4:6, 6:4 und 10:5 die Oberhand behielt, drei Erfolge in den Einzeln. Lediglich Mannschaftsführer Karl-Heinz Witte verlor. In den Doppeln sorgten Saghmeister und Linkenbach für den vierten Punkt des Gastes. Witte/Michael Mrochen mussten sich geschlagen geben.