Ein Angebot der NOZ

Tennis-Hallensaison Herren 40 des Huder TV werden in der Verbandsklasse Dritter

Von Klaus Erdmann | 18.12.2017, 22:08 Uhr

Die Herren 40 des Huder TV haben die Hallensaison in der Tennis-Verbandsklasse auf Tabellenplatz drei beendet. Die Damen 40 des Delmenhorster TC wurden in der Bezirksklasse Zweite.

Mit den HTV-Herren 30 und den DTC-Damen 40 haben zwei weitere Tennis-Altersklassenteams die Punktspiele beendet. Die Delmenhorsterinnen sicherten sich mit dem 4:2 gegen den TC GW Bad Zwischenahn die Vizemeisterschaft in der Bezirksklasse. Die Huder (Verbandsklasse) zogen gegen den TC BW Oldenburg II mit 2:4 den Kürzeren und melden als Dritter der Abschlusstabelle eine ausgeglichene Bilanz.

Verbandsklasse

 Huder TV Herren 30 – TC BW Oldenburg II 2:4. Das Ziel sei es gewesen, erklärt Mannschaftsführer Jochen Koberg, in der Liga zu verbleiben. Das ist den Hudern gelungen. Bei ihnen stehen Niederlagen gegen Titelträger TV Visbek und Vize Oldenburg II, Siege gegen die Kellerkinder TV Tostedt und Delmenhorster TC II sowie 12:12 Matches zu Buche. Koberg denkt auch an die zweite Huder Mannschaft, wenn er sagt: „Wir wollten viele Leute zum Einsatz bringen. Das haben wir hingekriegt.“ Man sei mit dem Abschneiden der beiden Mannschaften zufrieden.

Beim abschließenden 2:4 gegen die Oldenburger freute sich Michael Koberg über ein 4:6, 6:2 und 10:4 gegen Lutz von der Pahlen. Michael Krolikowski, der sich gegen Enno Ebeling mit 6:1 und 6:2 behauptete, steuerte den zweiten Punkt bei. Marcel Dorsch, Timo Droste sowie die Doppel Dorsch/Krolikowski und Droste/Michael Kolberg mussten sich hingegen geschlagen geben.

Bezirksklasse

 Delmenhorster TC Damen 40 – TV GW Bad Zwischenahn 4:2. Hinter dem TC Aurich-West, der der mit 8:0 Punkten und 21:3 Matches imponiert, nimmt der DTC (6:2/17:7) nach dem letzten Spiel Rang zwei ein. Bad Zwischenahn musste sich im „Endspiel um Platz zwei“ geschlagen geben. Bei den Gastgeberinnen siegten Rita Klose, Sabine Jaritz, Bettina Würrmann-Busch und Klose/Jaritz. Höpfner/Würmann-Busch verloren mit 0:6, 6:3 und 6:10.

Altersklassenmannschaften, die die Hallenrunde noch nicht beendet haben, setzten die Programme am 6. und 7. Januar fort. An diesem ersten Januar-Wochenende stehen bei Damen-und Herrenteams die ersten Begegnungen auf dem Programm. Blau-Weiß Delmenhorst, (vier) Delmenhorster TC (eine), Ganderkeseer TV und Huder TV (jeweils zwei) schicken hier Vertretungen ins Rennen. Die höchsten Mannschaften stellt Blau-Weiß: Damen und Herren treten in der Landesliga an.