Ein Angebot der NOZ

Tennis-Landesliga Blau-Weiß Delmenhorst winkt beste Saison seit 14 Jahren

Von Klaus Erdmann | 27.02.2019, 10:31 Uhr

Die Tennisspieler des TV Blau-Weiß Delmenhorst wollten einfach nur drin bleiben, jetzt können sie Vizemeister werden. Der Huder TV steht sogar auf Rang eins.

In der Landesliga greifen die Herren des Tennis-Clubs Blau-Weiß Delmenhorst nach dem Vizetitel. Mit dem 5:1 gegen den Bremer TC verbuchte der Tabellenzweite den vierten Sieg im fünften Spiel. Zur letzten Begegnung erwarten die Blau-Weißen am Samstag, 13 Uhr, den TV Süd Bremen.

„Wir sind sehr zufrieden, denn unser Ziel war der Klassenverbleib. Wenn wir Zweiter bleiben, ist das die beste Platzierung seit unserem Oberliga-Aufstieg im Jahr 2005“, sagt Carsten Glander (Leistungsklasse 3). Der Mannschaftsführer und Spitzenspieler gestattete dem Gast mit seinem 4:6, 0:6 gegen Tjade Bruns, der der Leistungsklasse 1 angehört, den Ehrenpunkt. Felix Sonnberg, Niklas Johannson und Torsten Spille gewannen ihre Einzel. Ferner behaupteten sich die Doppel Lukas Strunk/Spille und Sonnberg/Johannson. Alle Begegnungen endeten nach zwei Sätzen.

Die Herren des TC BWD, die mit 8:2 Zählern hinter Meister TV Sparta 87 Nordhorn (12:0) den zweiten Platz belegen, müssen gegen den Tabellenfünften Süd Bremen (3:7) einen Punkt holen, um die Vizemeisterschaft unter Dach und Fach zu bringen. Die aktuelle Platzierung spielt für den Mannschaftsführer eine wichtige Rolle. „Es ist nie auszuschießen, dass auch der Zweite aufsteigt“, betont Glander, der insbesondere die Ausgeglichenheit seiner Mannschaft lobt.

In der Bezirksliga trat das Herrenteam des TC Lilienthal III nicht an. BWD II kam somit kampflos zu einem 6:0. Das Team nimmt Rang vier ein und bestreitet am Sonntag, 10. März, 13 Uhr, gegen den führenden Club zur Vahr II das letzte Saisonspiel.

Nach dem abschließenden 5:1 über den TV Sebaldsbrück liegen die Herren des Huder TV in der Bezirksklasse mit 10:2 Punkten vorne. Es folgen TC BW Varrel und TV Werder Bremen (jeweils 8:2). Hudes Herren II (7:1 Punkte) beendeten die Saison in der Regionsklasse mit dem Titel. Im letzten Spiel kam das Team zu einem 3:3 beim SV Brake. Die Herren III des TC BWD belegen nach dem 4:2 über den Wardenburger TC II mit 5:3 Zählern Rang zwei.