Ein Angebot der NOZ

Tennis-Landesmeisterschaft Huderin Edeltraud Horstmann im Finale gestoppt

Von Klaus Erdmann | 23.01.2019, 22:18 Uhr

An Eins gesetzte, am Ende Zweite: Edeltraud Horstmann vom Huder TV spielte bei den Tennis-Landesmeisterschaften der Altersklassen ein starkes Turnier.

Bei den Altersklassen-Meisterschaften des Tennisverbandes Niedersachsen-Bremen in Isernhagen hat Edeltraud Horstmann den zweiten Platz belegt. In der Altersklasse 60 verlor die Spitzenspielerin, die für den Huder TV an den Start geht, gegen Carola Eiseler (Barrier TC) mit 4:6 und 2:6.

Eingangs behauptete sich die an Nummer eins gesetzte Horstmann, die die Punktspiele mit ihrer Mannschaft als verlustpunktfreier Meister der Nordliga und Aufsteiger in die Regionalliga beendet hatte, gegen Ute Simon, die die Farben des Mühlenberger SV Hannover vertritt, mit 6:3 und 6:4. Ihren zweiten Auftritt beendete die Huderin mit einem 6:4 und 6:2 über Brigitte Boss, die für den DTV Hannover an den Start geht. Siegerin Eiseler setzte sich im Halbfinale gegen die an Nr. 2 gesetzte Waltraud Puhl (DTV Hannover) mit 6:2 und 6:4 durch.

In der Altersklasse der Herren 50 beteiligte sich Hans-Hermann Breuer vom TC Blau-Weiß Delmenhorst an den Titelwettkämpfen des Tennisverbandes. Er traf auf den an Nummer zwei gesetzten Alexander Bruns vom TC GW Gifhorn. Breuer hatte mit 2:6 und 1:6 das Nachsehen.