Ein Angebot der NOZ

Tennis Personelle Wechsel bei Blau-Weiß Delmenhorst

Von Klaus Erdmann | 31.03.2016, 09:24 Uhr

Mit acht Erwachsenen- und fünf Jugendmannschaften beteiligt sich der Tennis-Club Blau-Weiß Delmenhorst an den Punktspielen der Sommersaison 2016. Die Damen 40 und die Herren 55, als Nordligisten Aushängeschilder des Vereins und der hiesigen Szene, bestreiten ihre ersten Auftritte am 5. (Himmelfahrt) und 7. Mai. Bei den übrigen Teams geht es am 7. und 8. Mai los.

Bei den Blau-Weißen gibt es einige personelle Wechsel. Die Damen, die der Landesliga angehören, müssen ohne ihre bisherige Mannschaftsführerin Silke Soeken auskommen. „Sie spielt aufgrund der kürzeren Wege im Sommer bei ihrem Heimatverein Brinkum“, berichtet Sportwart Carsten Glander. Eventuell, ergänzt er, trete Soeken im Winter wieder für den TC BWD an. Mit Rückkehrerin Julia Huf und Victoria Berends, die aus dem eigenen Nachwuchs kommt, präsentiert der Landesligist zwei neue Spielerinnen.

Den Herren (Verbandsliga) steht der in Düsseldorf lebende Max Raschke nicht mehr zur Verfügung. Tom Stöhr-Hering wechselte vom Delmenhorster TC zur Lethestraße.

Ganderkeseer Herbert Woehl verstärkt Herren 55

„Die Herren 55 haben sich mit Herbert Woehl verstärkt“, informiert Glander. Woehl hat zuletzt die Farben des Ganderkeseer Tennisvereins vertreten. Die BWD-Routiniers um Mannschaftsführer Heinz-Jürgen Jüttner treffen in der Nordliga auf sechs Konkurrenten und bestreiten die erste Begegnung am 5. Mai, 11 Uhr, beim VfL Wilhelmshaven. Die von Bettina Konsor angeführten Damen 40 absolvieren ihr Nordliga-Auftaktspiel am Samstag, 7. Mai, auf eigener Anlage gegen den TK Mölln. Die Partie beginnt um 13 Uhr. „Die Damen 40 sind dünn besetzt“, sagt Sportwart Glander. Spielerinnen des Damenteams 40 II (Bezirksliga) würden wahrscheinlich aushelfen.