Ein Angebot der NOZ

Thomas Fleige übernimmt TTSC 09 Delmenhorst hat einen neuen Vorsitzenden

Von Andreas Giehl | 15.06.2016, 12:07 Uhr

Der Tischtennisverein TTSC 09 Delmenhorst hat einen neuen Vereinsvorsitzenden. Thomas Fleige übernimmt ab sofort das Amt und löst Thorsten Rosowski ab.

Nach gut dreieinhalb Jahren hat Thorsten Rosowski seinen Posten als erster Vorsitzender des Tischtennisvereins TTSC 09 Delmenhorst aufgegeben. Seit der letzten Mitgliederversammlung bekleidet Thomas Fleige die Position im Vorstand.

Fleige: „Kann auf ein starkes Team bauen“

Der 33 Jahre alte Fleige spielt seit seinem zehnten Lebensjahr Tischtennis, arbeitet als Ingenieur bei Mercedes und verfügt bereits über Erfahrung in der Vorstandsarbeit. In früheren Jahren bekleidete er schon das Amt des Kassenwarts bei den 09ern. Über seine neue Aufgabe sagt er: „Die Dinge im Verein haben sich so entwickelt. Als feststand, dass Thorsten Rosowski nicht weiter zur Verfügung steht, habe ich die Entscheidung für meine Kandidatur recht schnell gefasst. Sie ist mir nicht schwergefallen. Bestärkt hat mich, dass ich im Klub nicht alleine dastehe, sondern auf ein starkes Team um mich herum bauen kann.“

Weiterer Vorstand bleibt bestehen

Alle anderen Ämter beim TTSC werden von den bisherigen Inhabern weitergeführt. Dementsprechend bleibt Holger Bielefeld zweiter Vorsitzender. Sportwart Stefan Knauer, Damenwartin Ariane Tobien, Jugendwart Alan Wong, Kassenwart Ralf Krankenberg und Kassenprüfer Marlies Braun und Manfred Dobeneck komplettieren nach wie vor den Vorstand.

Herren-Abteilung stellt eine Mannschaft weniger

Fleige verspricht den Vereinskameraden „bestmögliches Engagement“, auch wenn aktuell seine eineinhalbjährige Tochter viel Aufmerksamkeit genießt. Nach seinem Amtsantritt muss Fleige aber gleich weniger schöne Neuigkeit verkünden: „Die Herren-Abteilung verzeichnet aktuell einen personellen Schnitt. Wir müssen deshalb künftig eine Mannschaft weniger für den Punktspielbetrieb melden. Eine Reihe von Spielern beginnt eine Ausbildung, das Studium oder orientiert sich beruflich neu. Das wird zum Teil auch mit Umzügen verbunden sein. Warten wir ab, vielleicht sieht die Situation zur nächsten Rückrunde schon besser aus.“

Verstärkung für Betreuerteam

Somit geht der TTSC mit fünf Herrenteams in verschiedenen Ligen an den Start. Die erste Mannschaft hat in der vergangenen Saison den Titel in der ersten Bezirksklasse errungen und den direkten Wiederaufstieg in die Bezirksliga geschafft. Die Dinge, die der TTSC an seinem Neustart vor drei Jahren angestoßen hat, will der Klub weiterführen. Das betrifft vor allem die Jugendarbeit. Hier freut sich der Klub mit dem Iraner Ali Reza Falizi über Verstärkung im Betreuerteam. Auch plant der Klub, die Kreismeisterschaften nach Delmenhorst zu holen. Ob das kurzfristig klappt, steht noch nicht fest, da dafür noch einige Gespräche notwendig sind.

Vereinsmeisterschaften verschoben

Die für das kommende Wochenende geplanten Vereinsmeisterschaften sind übrigens auf den 27. August verschoben worden.