Ein Angebot der NOZ

Timmermann und Kleefeldt fehlen Schweres Auswärtsspiel für die TS Hoykenkamp

Von Heinz Quahs | 12.11.2015, 14:57 Uhr

Keine leichte Aufgabe hat die TS Hoykenkamp vor der Brust, wenn sie am Samstag (18 Uhr) beim TV Georgsmarienhütte auflaufen wird. Mit Lennard Timmermann fällt ein Spielgestalter wegen einer Schulterverletzung ganz sicher aus und auch hinter dem Einsatz des immer noch verletzten Torjägers Hergen Schwarting steht noch ein dickes Fragezeichen.

Doch hat Coach Jörn Franke ein klares Ziel: „Wir wolle diese beiden Punkte, auch wenn es ein sehr schwieriges Spiel wird. In Spielen ohne Backe hat sich meine Mannschaft bisher immer schwer getan und ich hoffe, dass die Spieler dieses kleine Problem schnell in den Griff bekommen. Wir brauchen jetzt ein paar stabile Wochen, um uns wirklich oben festsetzen zu können. Deshalb schaue ich nun erst einmal von Woche zu Woche.“

Franke ist deshalb froh, dass die Mannschaft komplett mitzieht. Denn auch in den vergangenen Spielen zeigte besonders die Abwehr immer wieder kleine Schwächen, die unbedingt noch beseitigt werden sollen. Auch das Umschalten in die Offensive soll nach dem Willen des Trainers noch forciert werden, um den Gegner direkt nach einem Ballverlust sofort unter Druck setzen zu können.

Jörn Franke setzt auf Jan-Luca Linde und Daniel Hemmeskamp

Da auch das Kombinationsspiel schon deutlich verbessert worden ist, geht die Turnerschaft zuversichtlich in diese richtungsweisende Partie, obwohl mit Keeper Gregor Kleefeldt ein Rückhalt aus beruflichen Gründen fehlen wird. Doch auch das sieht Franke positiv: „Jan-Luca Linde hat sich ganz toll weiterentwickelt und wird sich auch in Georgsmarienhütte in Bestform präsentieren wollen. Auch Daniel Hemmelskamp hat inzwischen seinen festen Platz in der Mannschaft gefunden und wird die gestellten Aufgaben erfüllen.“