Ein Angebot der NOZ

Tischtennis-Bezirksliga Hude III steht vor dem Titel, TTSC vor dem Abstieg

Von Andreas Giehl | 18.03.2015, 15:35 Uhr

Spitzenreiter TV Hude III hat sich in der Tischtennis-Bezirksliga auch von Blau-Weiß Lohne nicht schocken lassen. Der TTSC 09 II kassiert zwei Pleiten.

Tischtennis-Bezirksligist TV Hude III nähert sich mehr und mehr dem Titelgewinn. Der Spitzenreiter (30:0 Punkte) gewann bei BW Lohne 9:4 und hat weiter vier Punkte Vorsprung. Die Kellerkinder TV Hude IV und TTSC 09 Delmenhorst II gingen am letzten Wochenende leer.

BW Lohne – Hude II 4:9. Nur in der Anfangsphase konnte Lohne bis zum 3:3 mithalten. Danach setzten sich die Gäste ab. Bei diesem klaren Auswärtserfolg holten Tschörtner/Werner, Lehmkuhl/Feistel, Tschörtner (2), Werner (2), Severin, Lehmkuhl und Feistel die Punkte.

Hude IV – TTV Cloppenburg 5:9. Im Kampf um den Abstiegs-Relegationsplatz gelang den Hudern trotz einer hoffnungsvollen 5:4-Führung kein Befreiungsschlag. Der Druck wird fei drei noch ausstehenden Partien immer größer. Punkte Hude: Feistel/Ewert, M. Sievers/Klusewitz, Feistel, Lebedinzew und Klusewitz.

SV Höltinghausen – TTSC 09 II 9:3. Nach dem Saisonhöhepunkt des ersten Punktgewinns am Spieltag zuvor kehrte für den Tabellenletzten TTSC wieder der Alltag ein. Eine Durststrecke von fünf Einzelpleiten in Folge brachte sie früh auf die Verliererstraße. Punkte TTSC: Fleige/Barghop, Fleige und Lippert.

TTSC 09 II – VfL Wildeshausen 3:9. Die Partie gegen Wildeshausen ähnelte vom Verlauf dem Match gegen Höltinghausen: Wieder gewannen die Männer von der Schillerstraße eingangs ein Doppel und dann lange nichts. Der Abstieg scheint besiegelt. Punkte TTSC: Albers/Lippert, Fleige und Albers.