Ein Angebot der NOZ

Tischtennis-Bezirksliga Jungen TV Hude gelingt Generalprobe

Von Andreas Giehl | 20.04.2018, 15:58 Uhr

Das Jungen-Team des TV Hude hat die Bezirksliga-Saison 2017/2018 mit einem 8:1-Heimsieg über den TV Dinklage beendet. Die bereits als Meister feststehende Mannschaft feierte damit eine gelungene Generalprobe für die Bezirksmeisterschaft.

Den Staffelsieg hatten sie bereits eine Woche zuvor perfekt gemacht. Im letzten Punktspiel der Saison in der Tischtennis-Bezirksliga Mitte kam die Jungen-Mannschaft des TV Hude zu einem leichten 8:1-Heimsieg über den TV Dinklage. Das Treffen wurde so eine gelungene Generalprobe für den 5. Mai, an dem das Turnier um die Bezirksmannschaftsmeisterschaft gegen die Erstplatzierten der drei Parallelstaffeln ausgetragen wird.

Für die Huder ging es gegen Dinklage im Kern nur noch um die Goldene Ananas. Der TVH (21:3 Punkte) hätte selbst bei einer Niederlage vom Tabellenzweiten TTV Cloppenburg (18:6) nicht mehr vom Thron gestoßen werden können. Ihre Gäste traten im Klosterort mit drei Ersatzspielern an. So lief die Partie für die Gastgeber glatt durch. Eng wurde es nur für ihr Doppel Nummmer zwei, Heckmann/Fleddermann, das fünf Sätze benötigte. „Nachsitzen“ musste auch Joke Fleddermann bei seinem mühsamen 3:2 über Linus Pekeler. Den Ehrenpunkt gewährte im vorderen Paarkreuz Pascal Bausen den Gästen. Das störte aber niemanden.