Ein Angebot der NOZ

Tischtennis-Bezirksliga Männer Delmenhorster TB verliert beim TTV Cloppenburg

Von Andreas Giehl | 09.10.2017, 21:02 Uhr

Die Tischtennisspieler des Delmenhorster TB haben ihre Partie beim TTV Cloppenburg verloren. Der Bezirksliga-Aufsteiger musste sich mit 3:9 geschlagen geben.

Die Tischtennisspieler des Delmenhorster TB standen vor einer ganz schweren Aufgabe. Der Bezirksliga-Aufsteiger musste am Freitag beim TTV Cloppenburg antreten. Ein Team, das in dieser Saison als heißer Kandidat für einen der vorderen Tabellenplätze gilt. Da den Delmenhorstern mit Thorsten Sonntag der Leistungsträger im vorderen Paarkreuz fehlte, kam der Favorit zu einem 9:3-Heimsieg.

Partie ist früh entschieden

„Wir haben im Vorhinein gesagt: Es gibt für uns ungefähr drei Mannschaften in der Bezirksliga, gegen die wir chancenlos sein werden. Der TTV Cloppenburg ist ein Verein aus diesem Kreis. Er ist deutlich stärker besetzt als wir. Das hat sich leider im Ergebnis widergespiegelt“, meinte DTB-Mannschaftsführer Thomas Urlbauer nach der Partie. Für „den“ Titelfavoriten hält er die Cloppenburger zwar nicht unbedingt. „Aber sie werden zweifelsohne ganz vorne mitmischen.“

Mit Dinklage wartet der nächst starke Gegner

Während der Begegnung nahmen die Cloppenburger ihren Delmenhorster Gästen früh den Wind aus den Segeln. Mit einer anfänglichen 5:0-Führung war die Entscheidung praktisch gefallen. Die DTBer konnten danach durch Einzelsiege von Werner Meyer, Marc Gminder und Timo Müller nur noch kleine Nadelstiche setzen. Nach dieser Niederlage hat der Turnerbund 2:4 Punkte auf seinem Konto. Damit belegt er Rang fünf. Als nächster Gegner wartet am 21. Oktober der TV Dinklage II. Eine Truppe, gegen die es die Annenheider wohl ähnlich schwer haben werden wie gegen Cloppenburg.