Ein Angebot der NOZ

Tischtennis-Bezirksliga Männer TV Hude III verpasst Sieg gegen TV Dinklage II

Von Andreas Giehl | 17.10.2016, 14:48 Uhr

Der TV Hude III hat den Anschluss an die Tabellenspitze der Bezirksliga vorerst verloren. Die Tischtennisspieler trennten sich vom TV Dinklage II mit einem 8:8 und haben nun 3:3 Punkte auf dem Konto.

Für die Tischtennisspieler des TV Hude III läuft es in dieser Bezirksliga-Saison noch nicht richtig rund. Nach einem eher mäßigen Auftakt mit 2:2-Punkten wollten Mannschaftsführer Giuseppe Castiglione und sein Team am Samstag unbedingt das Heimspiel gegen den TV Dinklage II gewinnen. Nach einem gerade am Schluss packenden Duell hat aber es nur zu einem 8:8 gereicht.

Drei Punkte Rückstand auf Spitzenreiter

Die Huder haben nach der Punkteteilung bereits drei Zähler Rückstand auf Spitzenreiter SV Molbergen II, der sich mit 6:0 Punkten schon etwas abgesetzt hat. Der große Titelfavorit, der TTV Cloppenburg (2:0) wird vermutlich in den nächsten Wochen nachziehen. Damit scheint der Weg für den TVH auf einen der beiden Aufstiegsplätze im Moment verbaut.

Knappe Niederlage im Schlussdoppel

„Das Spiel gegen Dinklage hat gezeigt, dass wir keine Übermannschaft in der Liga sind. In unserem unteren Paarkreuz ist der Knoten leider noch nicht geplatzt“, spielte Castiglione auf die 0:4-Ausbeute an. Obwohl die Gastgeber auf den Positionen eins bis drei die vollen sechs Punkte abräumten, verpassten sie ihren zweiten Saisonsieg. Dabei eröffnete sich im Schlussdoppel nochmals eine Riesenchance: Castiglione/Tim Feistel gingen gegen Mika Patzwelt/Jan Wielenberg mit 2:0 Sätzen in Führung, kassierte dann aber den Ausgleich. Im finalen Durchgang erkämpfte sich das TVH-Duo in der Verlängerung dann zwei Matchbälle. Aber die Dinklager blieben cool und mit retteten mit einem 15:13 noch das 8:8.

Die TVH-Punkte holten: Castiglione/Feistel, C. Meißner (2), Castiglione (2), Lehmkuhl (2) und Ewert.