Ein Angebot der NOZ

Tischtennis-Bezirksliga TSV Ganderkesee verliert auch drittes Spiel

Von Andreas Giehl | 19.10.2015, 16:31 Uhr

Tischtennis-Bezirksligist TSV Ganderkesee hat auch sein drittes Saisonspiel verloren: Das Tabellenschlusslicht unterlag im Landkreis-Duell dem VfL Wittekind Wildeshausen deutlich mit 3:9.

Gegen Wittekind mussten der Aufsteiger auf seine Nummer zwei Marcus Freymann (Grippe) und im hinteren Paarkreuz auf Nico Bahl (Bänderiss) verzichten. Dazu kam die große Routine des VfL-Teams, wo unter anderem bekannte Namen aus der hiesigen TT-Szene wie Guido Grützmacher, Helmut Rang und Kai Beecken im Kader stehen.

In der Anfangsphase hielten die Gäste noch mutig dagegen. Zum Teil überraschende Einzelsiege von Thorben Neunaber, Adrian Becker und Gianluca Becker brachten den TSV nach deutlichem Rückstand wieder auf 3:4 heran.

Danach starteten die favorisierten Hausherren voll durch. Mit fünf Siegen in Serie sorgten sie für ein relativ schnelles Ende im Nachbarschaftsduell.