Ein Angebot der NOZ

Tischtennis-Bezirksmeisterschaften Pierre Barghorn vom TV Hude als Topfavorit

Von Andreas Giehl | 12.11.2015, 10:30 Uhr

Die Tischtennis-Bezirksmeisterschaften der Senioren und des Nachwuchses stehen am Wochenende, 14. bis 15. November, an. Dabei zählt Pierre Barghorn vom TV Hude mit zu den Topfavoriten.

Am Wochenende (14. bis 15. November) finden im Tischtennis zwei Bezirksmeisterschaften statt. Die Senioren spielen in Molbergen, während die Schüler, Jungen und Mädchen bei einem Turnier in Georgsmarienhütte an den Start gehen.

Was die hiesigen Tischtennis-Senioren aus Delmenhorst und dem Oldenburger Land angeht, gab es in den letzten Jahren beständig gute Platzierungen zu vermelden. Die hiesigen Oldies waren zudem zuverlässige Dauergäste, was die Beteiligung betrifft. Gilt das auch für das Jahr 2015, wenn die Titelkämpfe in der Dreifeldsporthalle in Molbergen austragen werden? Gespielt wird wie üblich in den Altersklassen Ü40 bis Ü80.

Pierre Barghorn ist die Medaillen-Hoffnung

Der Nachwuchs indes bestreitet seine Bezirks-Individualmeisterschaften in der Glückauf-Sporthalle in Georgsmarienhütte. Die einzig ernsthafte Medaillen-Hoffnung der Region dürfte aber allein auf den Schultern von Pierre Barghorn vom TV Hude lasten. Der Vize-Landesmeister aus der Vorsaison zählt neben Kristof Sek (BW Langförden) in der Jungenklasse zu den Topfavoriten. In allen anderen Kategorien sind die lokalen Cracks Außenseiter.