Ein Angebot der NOZ

Tischtennis-Bezirkspokal TV Hude II zieht in die Endrunde ein

Von Andreas Giehl | 01.03.2016, 10:30 Uhr

Im Tischtennis-Bezirkspokal haben die Spieler des TV Hude II die Endrunde erreicht.

In der A-Klasse meisterte der Verbandsligist seine einzige Vorrundenhürde. Das Huder Pokalteam mit Zak Wilson, Pierre Barghorn und Ersatzspieler Andreas Lehmkuhl setzte sich beim Landesligisten SV Molbergen mit 5:2 durch.

Im TVH steht nach BW Langförden (Freilos) und SV Warsingsfehn der dritte Teilnehmer für die im April stattfindende Endrunde fest. Der Letzte wird im Duell zwischen Union Meppen und dem TuS Lutten ermittelt.

Der Turnverein wurde in Molbergen seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich sehr souverän durch. Nur Andreas Lehmkuhl musste den Gastgebern im Einzel zwei Punkte abtreten. Hudes Nordire Zak Wilson und Pierre Barghorn hielten sich schadlos und ließen ihren Gegnern kaum eine Chance.