Ein Angebot der NOZ

Tischtennis-Bezirkspokal Viertelfinale Endstation für TV Jahn Delmenhorst

01.03.2016, 12:35 Uhr

Für die Tischtennisspielerinnen des TV Jahn Delmenhorst ist der Bezirkspokal 2016 bereits Geschichte. Das Delmenhorster Pokaltrio mit Miriam Hansen, Carolin Steineker und Wiebke Verst schied im Viertelfinale der A-Klasse mit 3:5 gegen den Elsflether TB aus.

Die Delmenhorsterinnen konnten ihren Heimvorteil nicht nutzen. Im Duell zweier Landesligisten erwischten sie einen guten Start. Hansen und Steineker bescherten ihren Farben eine 2:0-Führung. Aber der Nachbar aus der Wesermarsch, der der Jahn-Riege schon vor einigen Wochen im Punktspiel beide Zähler geklaut hatte, zeigte sich unbeeindruckt.

Es folgten durchweg Duelle mit engen Sätzen. Diese wurden fast ausschließlich von den Gästen gewonnen. Die starke Serie des ETB konnte nur Carolin Steineker durch einen Drei-Satz-Sieg gegen Rieke Buse unterbrechen.