Ein Angebot der NOZ

Tischtennis-Landesliga Carolin Steineker rettet TV Jahn Delmenhorst das 7:7

Von Andreas Giehl | 07.12.2015, 21:55 Uhr

Enttäuschung für den TV Jahn: Die Delmenhorster Landesliga-Tischtennisspielerinnen haben im Auswärtsspiel beim Elsflether TB die Erwartungen nicht erfüllt. Beim bisher sieglosen Aufsteiger reichte es nach einem Match mit Höhen und Tiefen nur zu einem 7:7. Damit konnte der Achte den Anschluss zu den Teams im gesicherten Mittelfeld nicht verkürzen.

„Das war ein kurioses Spiel“, sagte Jahns Wibke Krüger. „Zuerst verschlafen wir den Anfang. Dann sind wir obenauf, lassen uns danach aber die Butter vom Brot nehmen und hätten um ein Haar verloren. Deshalb sind wir mit dem Punktgewinn zufrieden. Die jungen Spielerinnen aus Elsfleth haben tolle Bälle gespielt und sich das Remis redlich verdient.“

Jahn-Team liegt lange zurück

Das Fazit der Jahn-Spielerinnen lautete: In der Landesliga bekommt man in dieser Spielzeit selbst gegen die Kellerkinder nichts geschenkt. Obwohl der Neuling bis dahin erst ein Unentschieden auf die Beine gestellt hatte, waren die Gäste nicht in der Lage, das Match zu dominieren. Sie rannten sogar lange einem Rückstand hinterher. Nach einem 1:1 in den Eingangsdoppeln kam das TVJ-Spitzenpaarkreuz mit Krüger und Carolin Steineker zunächst nicht in die Gänge. Beide Einzel gab das Duo überraschend ab. Umso größer war der Ehrgeiz in Runde zwei, wo man das 2:4 in ein 4:4 verwandelte. In der Endphase schien es dann so, als sollten die Gäste das Match drehen können. Krüger und Miriam Hansen führten jeweils mit 2:0 Sätzen, wähnten sich aber zu früh in Sicherheit. Die Folge war ein 5:7. Dann überraschte Wiebke Verst die Elsflether Nummer zwei und Steineker behielt im abschließenden Match kühlen Kopf. Gegen Jantje Behrje wehrte die Delmenhorsterin in Satz vier nach dem 7:10 drei Matchbälle ab und gewann den fünften Durchgang mit 11:8.

Vier Punkte vor Abstiegsplatz

Dadurch kommt Jahn, das den Relegationsplatz belegt, zum Hinrundenabschluss auf 6:12 Punkte. Nach obenhin fehlen drei Zähler, nach unten verfügt man weiter über ein sattes Polster von vier Punkten.