Ein Angebot der NOZ

Tischtennis TV Hude II beendet Verbandsliga-Saison auf Platz fünf

Von Andreas Giehl | 22.04.2015, 10:00 Uhr

Die Tischtennisspieler des TV Hude II haben die Verbandsliga-Saison auf dem fünften Tabellenplatz beendet. Am letzten Spieltag trennten sie sich vom TSV Lamstedt mit einem 8:8.

Die Remiskönige haben ihrem Namen am letzten Verbandsliga-Spieltag 2014/2015 alle Ehre gemacht. Der TV Hude II erzielte beim TSV Lamstedt das achte Unentschieden im 18. Spiel. Die Oberliga-Reserve beendete die Saison mit 18:18 Punkten auf Rang fünf.

Eigentlich wollten die Huder beim Vorletzten in Lamstedt gewinnen. Damit hätten sie sogar noch Vierter werden können. Aber ihr vorderes Paarkreuz ging stark angeschlagen in die Partie. „Marco Stüber laboriert noch an seiner Verletzung vom Bezirkspokal. Auch Christoper Imig hatte Beschwerden und konnte sich kaum bewegen. Das war aus unserer Sicht schon ein Handicap. Dazu haben wir unsere Chancen nicht optimal genutzt“, haderte Hudes Alexander Dimitriou. „Ich möchte sogar so weit gehen und sagen: Wir haben den Sieg verschenkt.“ Ein großes Drama wollte er daraus aber nicht machen. Denn mit der Saison ist sein Team insgesamt zufrieden. „Wir sind Fünfter geworden und spielen damit auch in der nächsten Saison in der Verbandsliga. Was wollen wir mehr?“