Ein Angebot der NOZ

Treffen beim TV Jahn Castiglione lädt Delmenhorster Klubs zum Fußballgipfel

Von Frederik Böckmann | 09.07.2015, 13:13 Uhr

Marco Castiglione, der Abteilungsleiter des TV Jahn, lädt die zwölf Delmenhorster Fußball-Vereine zu einem „kleinen Fußballgipfel“ ein. Bei dem Treffen sollen unter anderem gemeinsame Projekte besprochen werden.

Klischees abbauen, gemeinsame Ziele formulieren: Marco Castiglione hatte in der vergangenen Woche an die Delmenhorster Fußball-Vereine appelliert, in der lokalen Szene enger zu kooperieren. Man müsse sich absprechen, „um auch vor der Politik mit einer Stimme zu sprechen“, formulierte der Abteilungsleiter des TV Jahn sein Anliegen. Eine Woche später hat der 37-jährige Gymnasiallehrer bereits Nägel mit Köpfen gemacht. Er hat am Donnerstagmorgen die zwölf Delmenhorster Fußballvereine per E-Mail für den 22. Juli (Mittwoch) zu einem „kleinen Fußballgipfel“ eingeladen. Die nicht-öffentliche Tagung soll ab 19.30 Uhr in den Jahnstuben stattfinden.

„Bei diesem Treffen lassen sich vorzüglich gemeinsame Projekte, wie ein Kunstrasenplatz in Delmenhorst, besprechen und Probleme zwischen den Vereinen beseitigen“, schreibt Castiglione. Eine konkrete Tagesordnung möchte er nicht vorgeben. „Dieser ,Gipfel‘ soll als Forum dienen, um unsere Interessen auszuloten.“ Sollten die Clubs diese Treffen als sinnvoll beurteilen, könnten sie weitere Absprachen zum Ablauf zukünftiger Termine treffen, heißt es in der Einladung.

 (Weiterlesen: Delmenhorster Fußballer träumen vom Kunstrasen)