Ein Angebot der NOZ

Treffen der Leichtathleten und Atlas Stadion-Nutzer wollen Terminkollision „entknoten“

22.03.2016, 07:28 Uhr

Terminkollision im Stadion! Am 3. (Sonntag) und 16. April (Samstag) sowie am 7. Mai (Samstag) stehen Meetings der Leichtathleten und Fußballspiele des Frauen-Regionalligisten TV Jahn und Bezirksliga-Spitzenreiters SV Atlas auf dem Programm.

Die Verantwortlichen sind bemüht, die Situation zu „entknoten“. In einem Fall kam es bereits zu einer Einigung.

Am 3. April, 11 Uhr, veranstalten die Leichtathleten einen Frühlingswerfertag. Ab 13 Uhr spielt Jahn gegen den HSV. „Wir gehen mit einigen Disziplinen auf die Nebenplätze“, sagt Wolfgang Budde, Vorsitzender des Kreises Delme-Hunte. Die Speerwerfer seien nach dem Fußballspiel an der Reihe. Er hoffe, dass das Spiel auf 12 Uhr vorverlegt werden könne. Jahns Abteilungsleiter Bernd Hannemann: „Wir haben einen Antrag gestellt.“

Budde und Atlas-Vertreter treffen sich am Dienstag im Schul- und Sportamt, um eine Lösung zu finden. Am 16. April sollen Läufertag und das SVA-Spiel gegen Heidmühle, am 7. Mai Mai Jugend-und Kindersportfest und das Atlas-Treffen mit Wilhelmshaven stattfinden. Budde: „Wir müssen uns in irgendeiner Form einigen.“