Ein Angebot der NOZ

TSV Ganderkesee Fußball-Förderverein stellt sich neu auf

Von Frederik Böckmann | 15.11.2016, 22:06 Uhr

Vor ein paar Wochen gab es noch ernste Bestrebungen, den Fußball-Förderverein beim TSV Ganderkesee aufzulösen, jetzt macht er doch weiter – und zwar unter einem neuen Vorstand. Auf seiner Mitgliederversammlung am Montagabend wurde Thomas Heisig zum Vorsitzenden gewählt. Zweiter Vorsitzender ist Andre Walter, Schriftführer Reiner Lange. Ein Kassierer wurde nicht gefunden.

Der neue Vorstand löst die bisherige Führungscrew um den Vorsitzenden Uwe Schwager ab, der nach acht Jahren nicht mehr kandidieren wollte. Er räumte eine gewisse Amtsmüdigkeit bei sich ein: „Es ist ganz gut, wenn wieder frisches Blut im Förderverein fließt.“ Schwager wolle dem neuen Vorstand aber weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Andreas Dietrich, Klubchef beim TSV und Trainer der zweiten Fußball-Mannschaft, begrüßte es sehr, dass der Fußball-Förderverein doch noch weiter macht. In bürokratischen und strukturellen Fragen würde der Förderverein gewisse Sachen erleichtern. Er betonte aber auch: „Auch ohne den Förderverein wäre in Ganderkesee weiter Fußball gespielt worden.“