Ein Angebot der NOZ

Turnier am 1. August PBV Delmenhorst veranstaltet 9-Ball-Open

Von Daniel Niebuhr | 10.07.2015, 11:56 Uhr

Zum dritten Mal veranstaltet der 1. Poolbillard-Verein Delmenhorst am Samstag, 1. August, seine Delmenhorster 9-Ball-Open im Hardball-Café an der Cramerstraße.

Bei dem Turnier messen sich wieder Nationalspieler und bekannte Namen der Billard-Szene mit Anfängern und spielen um ein Preisgeld von 960 Euro, 480 Euro davon bekommt der Sieger. Im Vorjahr triumphierte der Wolfsburger Bundesligaspieler Philip Schröder, die Premiere hatte Jugend-Europameister Finn Eschment aus Itzehoe gewonnen.

Bis Donnerstag hatten sich bereits 49 Teilnehmer angesagt, die Anmeldung ist noch bis um 10 Uhr am Veranstaltungstag am Turnierort oder auf der Facebookseite der Veranstaltung möglich. Die Spiele, an denen sich auch diverse Delmenhorster beteiligen, beginnen um 11 Uhr und enden traditionell erst in der Nacht zum Sonntag.