Ein Angebot der NOZ

TV Jahn Delmenhorst Claus-Dieter Meier warnt vor Celles Offensive

Von Klaus Erdmann | 21.10.2016, 13:21 Uhr

Die Regionalliga-Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst spielen am Sonntag (13 Uhr) beim ESV Fortuna Celle. Jahn-Trainer Claus-Dieter Meier warnt vor dem Tabellenfünften.

Beim Blick auf die Ergebnisse der Fußballerinnen des ESV Fortuna Celle drängt sich der Vergleich mit einem angeschlagenen Boxer auf. Der Fünfte der Regionalliga, der am Sonntag, 13 Uhr, Spitzenreiter TV Jahn erwartet, holte in den ersten fünf Spielen elf Punkte. Dann folgten das 0:11 bei Werder Bremen II (Trainer Karlheinz Harde: „Damit waren wir noch gut bedient“) und die 1:3-Heimschlappe gegen Kellerkind VfL Jesteburg.

Jahn-Trainer Claus-Dieter Meier weiß, dass angeschlagene Boxer gefährlich sind, warnt vor der ESV-Offensive. „Celle lebt vom Kampf. Wir müssen konzentriert spielen“, sagt er vor der Partie bei dem in der Defensive anfälligen und ersatzgeschwächten Eisenbahner Sport Verein. Beim TVJ, der am Sonntag, 30. Oktober, Werder II zum Gipfeltreffen empfängt, fehlt erneut Sandra Göbel.