Ein Angebot der NOZ

Ü32-Fußball Oldies küren Bezirkspokalsieger beim TV Falkenburg

Von Frederik Böckmann | 14.06.2017, 10:57 Uhr

Acht Teams, zwei Gruppen – und am Ende gibt es einen Sieger: Die Ü32-Fußballer des TV Falkenburg richten am Samstag (17. Juni) auf eigener Anlage den Weser-Ems-Bezirkspokal 2017 aus. Der Sieger des Turniers qualifiziert sich für die Endrunde der Niedersachsenmeisterschaft in Barsinghausen. Los geht es um 12.30 Uhr. Das Finale ist für 17 Uhr geplant.

Die Falken treffen in ihrer Gruppe A auf den SC Winkum, den TV Bunde und den TV Dinklage. In der Gruppe B treffen der 1. FC Nordenham, der VfL Oythe, Viktoria Gesmold und SC Bakum aufeinander. Als Losfee fungierte Schiedsrichter Per-Ole Wendtlandt (VfL Stenum). Die Begegnungen dauern 1x20 Minuten. In die Halbfinals ziehen die beiden Gruppenbesten ein. Das Spiel um Platz drei wird im Elfmeterschießen ausgetragen. Im Anschluss an das Turnier wollen die Gastgeber das 120-jährige Bestehen des TVF feiern.

Die Stärke der einzelnen Mannschaften ist schwer einzuschätzen, schließlich kommt es bei den Oldies häufig auf die Tagesform und die Besetzung der Kader an. Beim VfL Oythe etwa könnten einige frühere Oberliga-Cracks auflaufen.