Ein Angebot der NOZ

Umzug zum 1. September geplant KSB-Geschäftsstelle zieht von Wildeshausen nach Sandkrug

Von Frederik Böckmann | 11.03.2015, 01:00 Uhr

Die Geschäftsstelle des Kreissportbundes (KSB) Oldenburg wird zum 1. September dieses Jahres von Wildeshausen nach Sandkrug ziehen. Das gab der KSB in einer Pressemitteilung bekannt.

Zukünftiger Standort der Büroräume ist die Schultredde 17, Vermieterin die TSG Hatten-Sandkrug. Der Vereinssitz werde nach wie vor die Kreisstadt Wildeshausen sein. Nach zehn Jahren an der Wittekindstraße in Wildeshausen war der KSB zu dem Entschluss gekommen, dass eine Veränderung hin zu Erweiterungen der Räumlichkeiten unumgänglich sei.

In der KSB-Geschäftsstelle arbeiteten mittlerweile bis zu vier Personen. Da die Aus- und Fortbildungen von Funktionären oder Übungsleitern eine große Herausforderung sei, müsse der KSB regelmäßig auf Schulungsräume und Sportanlagen zurückgreifen können. Der Standort in Sandkrug solle langfristig als „Sport-Dienstleistungs-Zentrum-Oldenburg-Land“ für den Sport etabliert werden, teilte der KSB-Vorsitzende Peter Ache mit. Der Vorstand sei überzeugt, eine richtige, Kosten sparende und dennoch zukunftsorientierte Entscheidung getroffen zu haben.