Ein Angebot der NOZ

Veranstaltung des Delmenhorster TV Delmenhorster Sport-Gala bietet bunten Mix

Von Klaus Erdmann | 29.09.2017, 22:42 Uhr

Der Delmenhorster TV erwartet für seine Sport-Gala Mitte November in der Stadtbadhalle viele interessante Gäste.

In sechs Wochen ist es soweit: Am 11. und 12. November präsentieren die Verantwortlichen der Rollsportabteilung des DTV die 1. Delmenhorster Sport-Gala. Hinter diesem vielversprechenden Titel verbirgt sich ein attraktives Programm, zu dem sich die Veranstalter viele interessante Gäste eingeladen haben. Die jeweils zweistündige Show, die durch eine Pause unterbrochen wird, steht am Samstag, 11. November, ab 18 Uhr und einen Tag später ab 17 Uhr in der Halle am Stadion auf dem Plan.

Auf die Besucher wartet ein bunter Mix. Die Eintrittspreise sind taschengeldfreundlich: Für Kinder bis zwölf Jahre betragen sie drei Euro und für Erwachsene sechs Euro. Karten gibt es im Vorverkauf im dk-Ticket-Shop, Lange Straße 122, und in der Geschäftsstelle des Delmenhorster Turnvereins, Am Stadtbad 1.

Tänzer und Einradfahrer zu Gast

„Wir machen etwas ganz Neues“, betont Silke Merten, zweite Abteilungsleiterin der DTV-Rollsportler. „Wir wollen den Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit geben, ihr Können zu zeigen.“ Dazu haben die 55 vier- bis 16-jährigen Aktiven der Abteilung, die 2008 das letzte Schaulaufen inszeniert hat und bei den Jahresabschlussfeiern des Großvereins stets Glanzpunkte setzt, an den beiden November-Tagen ausreichend Gelegenheit.

Die DTVer sind nicht alleine, denn sie haben Vertreter anderer Vereine zu ihrer Gala eingeladen. So gehören Kunstradfahrer des traditionsreichen Radfahrervereins Adelheide, die Halte- und Gleichgewichtsübungen sowie Sprünge zeigen, zu den Mitwirkenden. Formationstänzer des TV Jahn stellen abwechslungsreiche Bilder und Figuren vor. Für Fahrradfahrer, die sich im täglichen Straßenverkehr fortbewegen, ist es immer wieder verblüffend, wie Einradfahrer ihr Sportgerät beherrschen. Vertreter des Delmenhorster TV servieren an den beiden Tagen Kostproben ihres beeindruckenden Könnens.

Trampolinturner des DTV fehlen bei dieser 1. Sport-Gala in der Halle an der Düsternortstraße nicht. Sie zeigen Kunststücke, die Geschick und Körperbeherrschung erfordern. Das Tanzsportzentrum (TSZ) Delmenhorst ist mit einer Hip-Hop-Gruppe bei diesen Events vertreten. Die Darbietungen werden von den Adjektiven „schnell“, „lässig“ und „akrobatisch“ begleitet. Ballett beinhaltet eine Mischung aus Ästhetik und Sinnlichkeit, Disziplin und Präzision sowie Kreativität und Anmut. Das von de geprüften Tanzpädagogin Andrea Leifholz geleitete Ballett-Dance-Center tritt während der Gala den Beweis an. Tänzer des Rock’n’Roll-Clubs Delmenhorst im TV Deichhorst gehören ebenfalls zu den Mitwirkenden.

Über ein Jahr Planung

Und natürlich spielt auch der Rollkunstlauf eine wichtige Rolle. „Rollkunstlauf – das ist so etwas wie Eiskunstlauf, nur eben auf Rollen, zwei vorne und zwei hinten“, heißt es in der Ankündigung. Es gibt diverse Disziplinen, die wiederum verschiedne Elemente beinhalten. Neben Sportlern des DTV präsentieren sich Läufer des Bremer Eis- und Rollsportvereins Bürgerweide (ERB) dem Publikum.

Die Gastgeber teilen mit, dass sie die 1. Delmenhorster Sport-Gala „voller Stolz und Freude“ präsentieren. „Nach mehr als einem Jahr der Vorbereitung und Planung ist aus einer kleinen Idee ein großes Sportprojekt entstanden“, heißt es darüber hinaus. Nach den Sommerferien hätten die Rollsportler mit dem intensiven Training begonnnen, informiert Silke Merten. Sehr viel Arbeit sei in die Kostüme investiert worden. „Ohne die Mithilfe der Eltern klappt so eine Veranstaltung nicht“, betont die zweite Abteilungsleiterin der Rollsportler des Delmenhorster Turnvereins.