Ein Angebot der NOZ

Verein trennt sich von Trainer Dunkel verlässt HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II

Von Daniel Niebuhr | 03.11.2016, 14:21 Uhr

Das Gastspiel von Trainer Andreas Dunkel bei den Landesklassen-Handballern der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II ist beendet.

Die Handballer der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II werden ihre Saison ohne Trainer Andreas Dunkel fortsetzen. Wie der Vorstand mitteilte, habe man beschlossen, dass sich „die Wege trennen“. Die Chemie zwischen Mannschaft und Trainer habe nicht mehr zusammengepasst, heißt es in einer Pressemitteilung. Es hatte zunächst eine Mannschaftssitzung und dann ein Gespräch der Vereinsführung mit Dunkel gegeben, in der die unterschiedlichen Auffassungen offensichtlich wurden. „Wir danken Andreas für das Engagement, das er in den letzten Wochen für unseren Verein gebracht hat“, sagte Vorstandsmitglied Sascha Dellwo. Grüppenbühren/Bookholzberg II steht in der Landesklasse nach einem Sieg aus fünf Spielen auf dem achten Platz. Dunkel hatte das Team im Sommer übernommen.