Ein Angebot der NOZ

Versammlung der SG Bookhorn Horst Scherschanski scheidet aus dem Vorstand aus

15.11.2018, 15:08 Uhr

Bei der SG Bookhorn ist auf der vergangenen Jahreshauptversammlung eine Ära zu Ende gegangenen. Horst Scherschanski als Mitbegründer der Sportgemeinschaft ist nach 41 Jahren aus dem Vorstand ausgeschieden.

Er hatte sich lange Jahre als Sportwart und zuletzt als stellvertretender Sportwart verdient gemacht. Horst Scherschanski bleibt der SG aber als Schiedsrichter erhalten und möchte den 170 Mitglieder starken Verein auch weiterhin ehrenamtlich unterstützen.

Wie Scherschanski gab auch der langjährige Kassenwart Thomas Eisenmenger das Amt ab. Neu in den Vorstand gewählt wurden von den 45 Mitgliedern Andre Eilers (Kassenwart), Norman Dierks (stellvertretender Sportwart) und Katharina Kirchmeier (Schriftführerin).

Wiedergewählt wurden Maik Scherschanski (1. Vorsitzender), Yvonne Hummel-Kwasny (2. Vorsitzende), Michael Thoms (Sportwart), Karsten Scherschanski (Pressewart) sowie mit Andreas Grunwald, Arne von Seggern, und Thomas Hampel die Beisitzer der drei Fußball-Mannschaften. Die Kassenprüfung wechselte turnusgemäß von Dieter Wilkens durch Wahl zu Sebastian Mucker. Frank Stephan hat dieses Amt noch ein weiteres Jahr inne.

Klubchef Maik Scherschanski berichtete den Mitgliedern über zahlreiche erfolgreiche Veranstaltungen und Aktivitäten aus dem Vereinsleben. Nebst Knobelturnier, Sommercup, Hallenturnieren und vielen weiteren Veranstaltungen wurde auch ein Online-Shop mit Fanartikeln, Pflasterarbeiten und vieles weitere auf die Beine gestellt. Dazu ist neben den drei Fußball-Mannschaften (zwei Herren- und eine Oldie-Truppe) auch eine Damengymnastik-Gruppe aktiv.