Ein Angebot der NOZ

Verteidiger verlässt Hicretspor Lamin Sillah wechselt zum TSV Oldenburg

Von Frederik Böckmann | 26.06.2015, 13:41 Uhr

Fußball-Landesligist TSV Oldenburg hat das nächste vielversprechende Delmenhorster Talent verpflichtet: Lamin Sillah wechselt aus der A-Jugend der SG JDH Delmenhorst zum ambitionierten Sportverein.

Zuvor war bereits Lukas Matta seinem Trainer Andre Schmitz vom Oberligisten TB Uphusen nach Oldenburg gefolgt. Linksverteidiger Sillah lief in der vergangenen Saison bereits für die Herren des KSV Hicretspor Delmenhorst auf und absolvierte diverse Probetrainings beim SV Atlas Delmenhorst. Sein erstes Testspiel bestreitet der TSV übrigens am 5. Juli (Sonntag, 12 Uhr) gegen SV Baris Delmenhorst. „Die Verpflichtung weiterer junger Talente zeigt, dass wir einen Weg gehen wollen, der aus einer gesunden Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern besteht“, sagte Schmitz.