Ein Angebot der NOZ

Viele gute Platzierungen LGG-Leichtathleten in der Landesbestenliste vorne

24.01.2015, 16:47 Uhr

Mehrere sehr gute Platzierungen – damit konnten die Leichtathleten der LGG Ganderkesee in der niedersächsischen Landesbestenliste 2014 aufwarten.

Ausgezeichnete Leistungen zeigte vor allem Thomas Meyer. In der jüngsten Seniorenklasse M30 war Meyer erstmals startberechtigt und platzierte sich – obwohl er beruflich stark eingespannt ist – gleich acht Mal in den Top Ten. Platz eins belegt Meyer im Fünfkampf. Außerdem ist der LGG-Leichtathlet Vierter im 200-Meter-Lauf, Fünfter im 400-Meter-Lauf, Sechster im Weitsprung, Diskus- und Speerwurf, Siebter im 100-Meter-Lauf und Neunter über 1500 Meter.

In der M40-Klasse steht die 4x100-Meter Staffel mit Frank de Groot, Thomas Drews, Ulrich Garde und Jochen Wolter auf Platz drei. In dieser Besetzung belegt die Mannschaft bei den Deutschen Altersklassen-Mannschaftsmeisterschaften den ersten Rang. Frank de Groot rangiert im 100-Meter-Lauf zudem auf dem ersten Platz.

In der Altersklasse M45 führt im Kugelstoßen einmal mehr kein Weg an Ulrich Garde vorbei, obwohl er offiziell schon der Klasse M50 angehört und damit mit leichteren Geräten werfen kann. Im Diskuswurf liegt Garde zudem auf dem neunten Platz. In dieser Klasse ist Thomas Drews drei Mal aufgelistet: im Hochsprung auf Platz vier, im Weitsprung auf Platz sieben und im Fünfkampf auf Platz sechs.

In der M50-Gruppe steht Ulrich Garde nicht nur im Kugelstoßen ebenfalls ganz vorne in der Landesbestenliste. Außerdem hat er Platz vier im Diskus- und Speerwurf sowie im Weitsprung inne. Im Hochsprung liegt er auf Rang sechs.

In der Männerklasse sorgte die Mischung aus jungen und alten Leichtathleten in den Teamwettbewerben ebenfalls für vordere Platzierungen. Die 4x400-Meter-Staffel mit Patrick Himmelskampf, Thomas Meyer, Thomas Drews und Marius Gruber liegt auf Platz vier.

Die 4x100-Meter-Staffel mit Frank de Groot, Marius Gruber, Patrick Himmelskamp und Thomas Meyer schaffte es in die Bestenliste. Stolz ist die LGG auf Platz 14 bei den neunjährigen Jungen. In der 4x50-Meter-Staffel laufen Fabian Garde, Michel Both-Leon Bust und Maik Hotten.