Ein Angebot der NOZ

Vielseitigkeitsprüfung Sandra Auffarth siegt mit Corona in Bad Segeberg

07.10.2015, 19:00 Uhr

Sandra Auffarth, Vielseitigkeitsreiterin vom RV Ganderkesee, hat in Bad Segeberg mit der Stute Corona die international besetzte CIC-Prüfung auf Ein-Stern-Niveau gewonnen.

Sandra Auffarth vom RV Ganderkesee hat mit Corona die international besetzte CIC*-Vielseitigkeitsprüfung des Nord-Ostsee-Championats in Bad Segeberg gewonnen. Auffarth lag bereits nach der Dressur (35,70 Minuspunkte) in Führung, die sie mit einem Null-Fehler-Ritt im Springen verteidigte. Am zweiten Turniertag sicherte sich die Bergedorferin mit der achtjährigen Stute mit einem Geländeritt ohne Hindernis- und Zeitfehler den Sieg. Zweite wurde die deutsche U-21-Meisterin Flora Reemtsma (RSV Zierow) mit Ikarosz mit 36,70 Minuspunkten.

Auffarth auch auf Rang fünf und zehn

Auffarth war in der Prüfung mit zwei weiteren Pferden gestartet. Mit Thalia l‘Amaurial belegte sie den fünften Rang (45,30). Mit Ikonic belegte die 28-Jährige den zehnten Platz (50,00).