Ein Angebot der NOZ

Volleyball-Oberliga VG Delmenhorst-Stenum beendet Saison in Bremen

Von Lars Pingel | 11.03.2016, 21:03 Uhr

Die Oberliga-Volleyballer der VG Delmenhorst-Stenum beenden an diesem Samstag die Saison 2015/2016. Ab 15 Uhr können sie bei Bremen 1860 II befreit aufspielen, da sie sich den Ligaverbleib schon gesichert haben.

Der Druck ist weg: Die Oberliga-Volleyballer VG Delmenhorst-Stenum beenden an diesem Samstag, 15 Uhr, bei Bremen 1860 II die Oberliga-Saison. Sie können die Partie in der Halle 9 am Baumschulenweg völlig gelassen angehen, denn sie haben ihr Saisonziel, den Verbleib in der Klasse, schon erreicht. Und: Die VG wird in der Abschlusstabelle den sechsten Rang belegen, ganz egal wie das Spiel ausgeht. „Wir wollen es genießen“, sagt VG-Trainerin Susanne Schalk, die hofft, dass ihr Team die Spielzeit krönt: „Wir wollen gewinnen.“

Bremer haben VG-Team eingeladen

Sicher ist auch, dass der Saisonausklang gefeiert wird. Die Bremer, die als Tabellenfünfter mit zwei 3:0-Siegen – sie treffen im zweiten Spiel des Tages auf die drittplatzierte VSG Hannover – theoretisch noch den Sprung auf Platz zwei schaffen können, haben die VG eingeladen, berichtete Schalk.