Ein Angebot der NOZ

Volleyball-Oberliga VG Delmenhorst-Stenum ist auswärts gefordert

Von Frederik Böckmann | 17.11.2018, 08:31 Uhr

Die Herren und Frauen der VG Delmenhorst-Stenum sind in der Volleyball-Oberliga am Wochenende jeweils auswärts gefordert.

Die Ausbeute war mit drei Zählern vielleicht nicht so gut, wie erhofft. Aber der Heimspiel-Doppelpack am vergangenen Wochenende hat den Oberliga-Volleyballern der VG Delmenhorst-Stenum (7.). zumindest diese Erkenntnis gebracht: Die Leistungskurve nähert sich der Form der vergangenen Saison. Klar ist aber auch: Im Auswärtsspiel am Sonntagmorgen (11 Uhr) bei der VSG Ammerland II (6.) muss die VG nachlegen. Der Vorjahresmeister ist bislang noch nicht so recht in Form gekommen – auch, weil die Mannschaft im Sommer einige Spieler an den Regionalliga-Kader abgegeben hat. „Ich bin gespannt, wie es läuft“, sagte Susanne Schalk.

Ebenfalls auswärts in der Oberliga gefordert sind die Frauen der VG Delmenhorst-Stenum (7.). Sie treten am Samstag (15 Uhr) bei der SG Karlshöfen/Gnarrenburg (6.) an. Trainer Kai Stöver sagt: „Das ist ein Gegner, den man mal schlagen müsste, wenn wir uns in der Liga etablieren und unser Ziel Rang fünf nicht aus den Augen verlieren wollen.“